À l’opéra

Seit jeher hat die Oper und klassische Musik, die Filmemacher inspiriert und beeinflusst.
Sei es als Adaption bekannter Opern und Operetten, wie „Die Zauberflöte“, „Carmen Jones“, oder „Im weissen Rössel“, oder als Hommage im Stil eines Frederico Fellinis oder Baz Luhrmanns.

So unterschiedliche Filmschaffende wie Walt Disney, Sergio Leone oder Stanley Kubrick bedienten sich klassischer Musik, und Filme wie „Es war eine rauschende Ballnacht“ und „Amadeus“ widmeten sich den Lebensgeschichten berühmter Komponisten, wie Tschaikovski oder Mozart.

In zahlreichen Fällen bietet die Oper und die Klassik ein wichtiges Handlungselement, man denke nur an „A Night at the Opera“, „Philadelphia“ oder diverse Adaptionen von Gaston Leroux‘ „Phantom der Oper“, Andrew Lloyd Webber’s Musicalfassung eingeschlossen.

Ich werde hier in unregelmässigem Abstand Oper- und Musikfilme vorstellen, und so einem breiteren Publikum zugänglich machen.
à l'opéra

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s